Milan Svoboda

Skladatel, dirigent, jazzový pianista

Milan Svoboda Quartet

30.11.2017 20:00

Germany, Regensburg, Leerer Beutel

Milan Svoboda Big Band

8.12.2017 21:30

Praha, Reduta Jazz Club

Milan Svoboda Piano Solo

Milan Svoboda - Jiří Bárta Duo

Milan Svoboda Sextet

MS & Big Band VOŠ KJJ

24.11.2017 19:00

Praha, Žofín

Cimrman v říši hudby

28.11.2017 19:00

Praha, Divadlo Járy Cimrmana

MS & Symphony orchestra

Milan Svoboda - Michal Gera Duo

Germany, Ulm (Milan Svoboda Quartet)

5.12.2009, Sauchsdall Jazz Club

Tschechischer High-Speed-Jazz im Sauschdall

(Südwest Presse)

 

original link

 

Das tschechische Milan Svoboda Quartett begeisterte mit furiosem Modern Jazz im gut besuchten Jazzkeller Sauschdall. Der aus Prag stammende Pianist Milan Svoboda steht seit über 35 Jahren auf der...

 

....Bühne und zählt immer noch zu den wichtigsten und innovativsten Vertretern des tschechischen Jazz. Svoboda gastierte schon mehrfach in Ulm, erstmals vor mehr als 20 Jahren noch zu Zeiten des Kalten Kriegs.

Es wurde Modern Jazz vom Besten geboten. Mainstream mit Bebop, Hardbop und Jazzrock-Einflüssen, der sich in den Eigenkompositionen des Pianisten und in den Interpretationen von Standards wiederspiegelte. Dabei wurden die meisten Stücke mit hohen Tempo vorgetragen wie "Fuddle" oder "The Sign of Sagittarius". Nur selten gab es langsamere, besinnliche, gar melancholische Balladen zu hören, wie etwa "Autumn".

Das Ganze wurde von einer ausgezeichnet aufeinander eingespielten Rhythmusgruppe getragen, mit Ivan Audes und seinem treibenden, kraftvollen und auch mal feinnervigen Spiel auf dem Schlagzeug und von der fundierten Arbeit des E-Bassisten Filip Spaleny.

Sie bildeten die Grundlage für Milan Krajic auf dem Tenorsaxophon, der den Sound mit seinen expressiven Chorussen und Improvisationen, aber auch mit seinem lyrischem Spiel auf dem Sopran-Saxophon prägte.

Das Gegengewicht dazu war das brillante Klavierspiel von Milan Svobodas, der den harten Anschlag bevorzugte. Das Svoboda klassische Kompositionstechnik am Prager Konservatorium studiert hat, macht sich noch heute bemerkbar, wie etwa in "Good News", wo Anklänge an die Barockmusik auftauchten. Großartig auch die Interpretationen eines Medleys aus Richard Rogers "My Funny Valentine", John Coltranes "Moments Notice" und John W. Greens "Body & Soul".

Mit dem Miles-Davis-Klassiker "Solar" gab es am Schluss leider nur eine Zugabe für das begeisterte Publikum.

WOLFGANG HÄBERLE

Agentura a kontakt

DOUBLE MS AGENCY

Na Hájensku 183, 252 02 - Jíloviště
Tel.: 420 / 257 730 176
Mob.: +420 / 602 210 567
E-mail: jazzman@milansvoboda.com

Nabídka koncertních pořadů

http://www.milansvoboda.com
Přidat e-mail na mailinglist
  
Asi jednou měsíčně posíláme zprávu o novinkách na blogu a významných koncertech.
loading
Na Váš e-mail byla odeslána potvrzovací zpráva.Chybná adresa - prosím překontrolujte.
facebook rss feed
© 2001 - 2017 Milan Svoboda. Všechna práva vyhrazena.